Startseite Biografie Themen Impressum
Abraham Maslow

Abraham Maslow

Biografie

Kindheit und Jugend

Abraham Maslow (vollstndiger Name Abraham Harold Maslow) wurde am 01.04.1908 in Brooklyn, New York City als ltestes von insgesamt sieben Kindern der jdisch-ukrainischen Immigranten Samuel und Rose Maslow geboren. In seiner Kindheit war er eher ein Einzelgnger mit wenigen Freunden. In der ganzen Nachbarschaft war er der einizge jdische Junge und war auch deshalb in der Kindheit etwas isoliert.

Seine Hauptbeschftigung zu dieser Zeit bestand im Lesen. Mit seinem Vater gab es hufig Konflikte. Dieser soll den jungen Abraham in der Erziehung regelrecht unterdrckt haben. Der Vater selber soll ein Sufer und Frauenheld gewesen sein und seinen Sohn als Taugenichts und dumm bezeichnet haben.

Das lie natrlich an Abrahams Selbstbewusstsein nagen. Auch seitens der Mutter soll die kindliche Erziehung nicht wesentlich besser gewesen sein, sie war gegenber dem Jungen sehr gefhlskalt. Man kann also sagen, dass der junge Abraham alles andere als eine liebevolle und schne Kindheit hatte.

Maslow war ein sehr neugieriges Kind und interessierte sich frh fr Wissenschaft und Literatur. Er hatte Schwierigkeiten in der Schule, da er oft als rebellisch und unabhngig beschrieben wurde. Dennoch war er ein hervorragender Schler, und nach seinem Abschluss an der Boys High School in Brooklyn erhielt er ein Stipendium fr das City College von New York.

In seiner Jugend interessierte sich Maslow auch sehr fr Kunst und Literatur und verbrachte viel Zeit in Museen und Bibliotheken. Er schrieb sogar Gedichte und Kurzgeschichten und war Mitglied einer literarischen Gruppe. Maslow fand auch Interesse an der Psychologie und entschied sich, dieses Fach zu studieren.

Maslow erhielt 1931 seinen Bachelor-Abschluss in Psychologie am City College of New York und ging dann zur University of Wisconsin, um seinen Master-Abschluss zu machen. Dort studierte er bei dem bekannten Psychologen Harry Harlow, der bekannt dafr war, dass er Rhesusaffen in seinen Experimenten benutzte. Maslow absolvierte seine Doktorarbeit an der University of Wisconsin und beschftigte sich mit dem Thema Lernen und Motivation.

Maslow war in seiner Jugend auch politisch aktiv und hatte linksgerichtete Ansichten. Er war Mitglied der Young Communist League und spter der Socialist Party. Maslow war jedoch auch kritisch gegenber der Ideologie und verlie schlielich die Partei.

Maslow hatte eine abenteuerliche Jugend und interessierte sich frh fr Wissenschaft, Literatur und Kunst. Diese Interessen beeinflussten spter seine Arbeit als Psychologe, und seine Theorie der Hierarchie der Bedrfnisse bleibt bis heute ein wichtiger Beitrag zur Psychologie.


Startseite

Kindheit und Jugend


Studienzeit


Beruflicher Werdegang


Frau und Kinder


Bcher


Bedrfnispyramide


Unterschied zu Freud



Impressum

Hinweise